Donnerstag, 6. August 2015

Schultüte

Hallo ihr Lieben Kreativen,

in letzter Zeit war es etwas still um meinen Blog. Das lag daran, dass ich Urlaub hatte und diesen für eine kreative Pause genutzt habe. Es fiel mir nicht leicht ohne meine Bastelutensilien zu vereisen. Schon am zweiten Urlaubstag meinte ich zu meinem Freund, dass ich das nächste mal ein Paar Stempel, Stempelkissen und diverse andere Bastelmaterialien einpacken werde, wenn wir von zu Hause weg sein werden.
Schon irgendwie witzig, dabei war der Urlaub mit so tollen Erlebnissen gefüllt, dass ich bestimmt nicht dazu gekommen wäre auch noch zu basteln.


Jedoch zu Hause angekommen habe ich mich sofort an meinen nächsten Auftrag gemacht. Das war gar nicht so einfach, denn diesmal habe ich die Ehre meiner jüngsten Nichte eine Schultüte zu basteln.
Ich habe mich natürlich gleich über einige wichtige Vorlieben was Farben und Interessen angeht   informiert.
Also Pferde und rosa sei out und irgendwie Baby, habe ich dann von meiner Schwester erfahren.
Scheibenkleister dachte ich mir, denn genau so was hatte ich eigentlich für sie im Kopf. 


Hilft ja nix! Da muss man dann als Tante einfach mal kurzer Hand umdenken. Also bin ich auf eine originelle Idee gekommen. 
Ihr Opa, also mein Vater, hat eine Ziege und diese wird heiß und innig von ihr geliebt. 
Perfekt! Schon hatte ich ein Thema, dass es jetzt für mich galt auf die Schultüte zu bringen.


Auf den Schultütenrohling habe ich mit zerrissenem Transparentpapier und Kleister eine Wiese und einen Himmel gestaltet.
Dankbar für die SU-Produkte habe ich dann Wolken, Sonnen, Apfelbäume, Blümchen und sogar einen Heißluftballon auf die Schultüte bringen können.


Die Ziege wurde professionell von meinem Freund in einem Ziegenfotoshooting abgelichtet.
Später habe ich die Ziege dann einfach auschneiden können und gemeinsam mit den Motiven auf der Schultüte verziert.


Der Name meiner Nichte findet selbstverständlich auch noch Platz.
Die Buchstaben glänzen so schön weil die Oberfläche mit Kristall-Effects-Kleber bearbeitet habe. 
Die Äpfel im Apfelbaum wurden auf die gleiche Weiße gestaltet.


Frech wie die Ziege natürlich ist, klaut sie einen Apfel vom Baum. ;)


Ihr Opa ist Imker und jeden Tag mit seiner Ziege draußen bei seinen Bienen, also darf auch er mit seinen Bienenstöcken nicht fehlen.


Da meine Nichte Strasssteine sehr liebt, habe ich die Blütenstempel der Blümchen damit verziert.
Das funkelt dann so schön.


Ein" Hurra" auf dem Heißluftballon soll ihr Mut und Laune auf die Schule machen.

Ich hoffe sehr, dass die Schultüte bei ihr gut ankommen wird. Bin schon sehr gespannt.
Aber eines ist glasklar, so eine Schultüte wird garantiert kein Anderer haben. Ein absolutes Unikat also und individuell auf sie abgestimmt. :)
Ich freue mich sehr das ich den Auftrag vertrauensvoll von meiner lieben Schwester bekommen habe.

Habt eine wundervolle Zeit!

Eure Nenna